WORKSHOPS


LEBENDE BAU(M)WERKE GESTALTEN

Bäume sind faszinierende Lebewesen. Mit den Wurzeln tief in der Erde, die Äste weit in der Luft und mit den Blättern dem Licht entgegen, stehen Bäume über Jahrzehnte und Jahrhunderte an einem Ort.

Aus Weidenruten entstehen auf einfache Weise stabile lebende Bau(m)Werke: Lauben, Pavillons, Kriechgänge, Irrgärten, Türme, Brücken, Arkaden, Bögen u.a.m.

Die Faszination der lebenden Bau(m)Werke liegt darin, mit natürlichen Rohstoff und einigen wenigen Hilfsmitteln, einen ästhetischen Bau(m) zu errichten, der über Jahren weiter wächst und für Aktivitäten aller Art genutzt werden kann.

Der Bau mit lebenden Materialien erzeugt eine grosse Faszination und ermöglicht darüber hinaus Teamarbeit, Begeisterung und Begegnungen unterschiedlichster Leute.


 
E-Mail
Anruf
Karte